fallacies

by Dear Liar

supported by
/
  • Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

     name your price

     

1.
03:26
2.
03:57
3.
03:30
4.
03:36
5.
03:01

credits

released November 22, 2015

tags

license

all rights reserved

about

Dear Liar Cologne, Germany

contact / help

Contact Dear Liar

Streaming and
Download help

Track Name: Time
If I could head back in time
where we both supposed to be
If i could head back in time
where our feelings were strong
If i could head back in time
where we were young and hopeless
If i could head back in time
I would feel alright

Make out plans in my mind
how the machine could work
compiling tables and graphs
try to prove it will work
constructing drawings in mind
lay them next to the side
but it's all in my mind

If I could head back in time
where we both supposed to be
If i could head back in time
where our feelings were strong
If i could head back in time
where we were young and hopeless
If i could head back in time
I would feel alright

Search for a suitable place
to realize my plans
finally compile the components
and start the engines
they run in full blast
and i jump in
wondering if it will work
but it's all in my mind

If I could head back in time
where we both supposed to be
If i could head back in time
where our feelings were strong
If i could head back in time
where we were young and hopeless
If i could head back in time
I would feel alright
Track Name: Oblivion
breathing out
breathing in
put my head under water
I can't see
I can't breath
but your face appears right in front of me
and i touch you and i feel you
and i wanna taste your lips
put my head over the surface
you dissapear again

all those feelings that are left
nearly drowned inside my body
and the time that we once had
is just a feeling i can't get
just a feeling i can't get
trapped inside my head

snow surrounds on this mountain
sun blinds my vision
i take a step
and slip away
try to catch myself
but it's desperet
i'm falling down
and i see you again
and i touch and i feel you
and i wanna taste your lips
i wake up inside my bedroom
you dissapear again

all those feelings that are left
nearly drowned inside my body
and the time that we once had
is just a feeling i can't get
just a feeling i can't get
trapped inside my head

i wanna feel you in my heart
but there's nothing left for us
if i could i'd make it better
if i could i'd stand by you
if i could i'd pray for you
Track Name: Brettspiele
Alles ist kaputt
und wir bauens wieder auf
wie gewonnen so zerronnen
oder wie man das sonst sagt
fliehen von Ort zu Ort
von Stadt zu Stadt
kommen garnicht mehr zur Ruh
und haben das alles hier so satt

Wenn dann alles in Trümmern liegt
und es keinen Ort mehr gibt
zu dem man gehen kann
baut mans wieder auf und denkt nicht mehr daran
was gewesen ist, was war
lässt alles auf sich zukomm'
beginnt von Vorn und drückt auf Start

Hat man es mal geschafft
sich zu setzen, denkt man nach
über Dinge von denen man glaubte,
dass sie sich erfüllen
Gekämpft wie ein Verrückter
Blut vergossen wie ein Soldat
und doch hat's nichts genützt
und man beginnt wieder am Start

Wenn dann alles in Trümmern liegt
und es keinen Ort mehr gibt
zu dem man gehen kann
baut mans wieder auf und denkt nicht mehr daran
was gewesen ist, was war
lässt alles auf sich zukomm'
beginnt von Vorn und drückt auf Start

Wird eventuell nie ankomm'
und immer unterwegs
doch ist das eigentlich der Sinn
für den du lebst?
Track Name: Fernweh
Man sieht dich häufig am Busbahnhof stehn
du blickst mit deinen Augen in die ferne in das Grün
verreisen würdest du gerne für lange lange Zeit
doch traust dich nicht zu gehen.

Du sagst du liebst das Leben
und schlafen kann man später
doch deine Trauer spiegelt sich
in deinen Augen wider
Du sagst du kannst nicht mehr
und musst einfach mal fort
an einen unbestimmten Ort

Du brauchst deine Freunde
neue findest du nur schwer
und du schreibst das alles auf Papier
diese Leere diese Stille in deinem Kopf
hältst du schon lange nicht mehr aus
und wieder kommt die Trauer
du musst hier einfach raus

Wir sehen dich heute am Busbahnhof stehen
die Koffer sind gepackt, du bist bereit zum gehen
drehst dich nochmal um, ein Lächeln im Gesicht
Wir werden dich vermissen, ruf doch bitte mal an
sind auf Erlebnisse, Geschichten von dir gespannt
Du drückst mich nochmal fest, dann bist du endlich fort
an einem unbestimmten Ort

Du sagst du liebst das Leben
und schlafen kann man später
doch deine Trauer spiegelt sich
in deinen Augen wider
Du sagst du kannst nicht mehr
und musst einfach mal fort
an einen unbestimmten Ort
Track Name: Unterwegs
Bist auf der Suche nach dem Glück
trittst nur auf der Stelle
kein Vor und kein Zurück
stellst dir die Frage über Freiheit ob's das gibt
drehst dich kurz nochmal um
und blickst zurück

So vieles schon gesehen, doch nichts so recht gespürt
auf der Suche nach dem Sinn und was dich so berührt
du trottest immer weiter durch das Watt in richtung Meer
bist bald angekommen, dann hast du's hinter dir

machst Fotos von den Wolken
dem Nebel und der Gicht
ein zug an deiner Kippe
und du schaust noch kurz zurück
Du fragst dich, ob es das gewesen ist
der Moment in dem du warst, in dem du bist
Keine Zeit verlieren du musst weiter
Auf Wiedersehen, machs gut, bis nächstes Jahr


So vieles schon gesehen, doch nichts so recht gespürt
auf der Suche nach dem Sinn und was dich so berührt
du trottest immer weiter durch das Watt in richtung Meer
bist bald angekommen, dann hast du's hinter dir

Ob es der Moment nun war
in dem du gewesen bist,
das wirst du erst erfahren
wenn du flennst und ihn vermisst